SPD Waibstadt

 

25 Jahre Alte Schuhfabrik

Veröffentlicht in Kreistagsfraktion

Seit ihrer Gründung im Jahr 1999 werden in den zu einem Restaurant umgebauten Räumen der Alten Schuhfabrik in Wiesloch seelisch erkrankte Menschen in Arbeit und Beschäftigung vermittelt. Küche und Service sind dabei ein interessantes und spannendes Beschäftigungsfeld zur Teilhabe am Arbeitsleben.

Gerade für seelisch erkrankte Menschen ist eine regelmäßige Tagesstruktur von besonderer Bedeutung, da sie in großem Maße zur Stabilisierung des psychischen Befindens beiträgt. Die Beschäftigungsangebote in der Alten Schuhfabrik sind realitätsnah, fördernd und flexibel. So entstehen in diesem Umfeld anspruchsvolle Übungs- und Lernfelder, die allen Klienten die Möglichkeit bieten, sich fachliche Fähigkeiten im Gastronomiebetrieb anzueignen und gleichzeitig ihre soziale Kompetenz zu erweitern.

Nun ist diese Einrichtung 25 Jahre alt und lud alle Personen und Institutionen, die durch unterschiedlichste Schnittstellen mit dem Haus verbunden sind, zu einer kleinen Feierstunde.


Die SPD Kreistagsfraktion, welcher die Einrichtung und deren hervorragende Entwicklung in den vergangenen Jahren immer verfolgt und unterstützt hat, war durch die beiden Kreisräte Thomas Zachler (Finanzpolitischer Sprecher) und Charly Weibel, Mitglied im Sozialausschuss, vertreten und überbrachte zum Jubiläum Glückwünsche im Namen der Fraktion.

 

Homepage Die SPD im Kreistag Rhein-Neckar